Börde Klassik in der Motorsport Arena Oschersleben

Vom 28.-30. Juli 2017 war das Team zur Boerde Klassik in der Motorsportarena in Oschersleben zu Gast. Zwei Fahrer vom Zöllner Team waren auch am Start. Jürgen konnte auf dem Kurs in der Börde anfangs an die Leistung aus Colmar Berg anschließen. Im ersten Rennen der 50er Klasse konnte Jürgen trotz technischer Probleme einen hervorragenden 3. Platz belegen. Eine defekte Kopfdichtung im 2.Rennen beteutete das Vorzeitige aus. Die Enttäuschung war Jürgen natürlich ins Gesicht geschrieben. Jetzt geht es nach Most. Dort heißt es wieder angreifen.

 

 

Der zweite im Bunde war unser Supersportler Rainer Reißig. Auch er hatte so seine Probleme. Eine völlig unbekannte Strecke, rantasten an Ideallinie und dann noch schnell sein. Im 2. Training passierte dann auch noch etwas, was vielen Rennfahrern und Beobachten bekannt ist. Rainer " klappte " das Vorderrad ein was ohne Vorankündigung passiert. Die Folge ein Sturz mit aber noch geringerem Schaden. Fahrer O.K. ,Kanzelscheibe zerkratzt, Lenkerstummel abgebrochen etc. Das Team um Rainer machte die 600er Kawasaki in kurzer Zeit wieder Rennfertig. Alles in allem zum abhaken.

Zurück